Planung von Anlagen, Oberleitungen und Schaltplänen
Optimierungen an Modellen
Anlagenbedienung im Gleisbild
Adresse
Informationen zur Person
Überblick meiner Beiträge im MM

Vorgestellt: Beiträge im Märklin Magazin

Eine kleine Auswahl...Sie kennen die Präzision meiner Arbeit aus den vielen Beiträgen, die ich seit 1996 als freier Mitarbeiter veröffentlicht habe. Es waren fast durchweg Themen mit technischem Schwerpunkt. Nach einigen kleineren Beiträgen sind viele Leser durch die Reihe „Sicherer Betrieb mit Rückmeldungen“ auf mich aufmerksam geworden.

Auch in Zukunft ist geplant, diese Verbindung aufrechtzuerhalten. Es wird also auch weiterhin etwas von mir zu lesen geben.

  Die Themen meiner Beiträge im Märklin Magazin:

Alte Modelle kurz gekuppelt

Bereits seit längerer Zeit werden die meisten Märklin-Wagen mit Kurzkupplungen ausgeliefert. Ein mit Kulissenführung ausgerüsteter Wagenverband sieht echter aus. Wie man ältere Modelle ohne Hürden auf kurze Kupplungen umbaut, ist in dieser MM-Beitragsreihe gezeigt worden.

Bei nicht im MM veröffentlichten Umrüstungen nenne ich Ihnen gern die erforderlichen Einzelteile.

ab MM 4. 2002

Alle Beiträge sind bei Märklin als Download erhältlich. Hier zeige ich Ihnen die Links.

An fast allen Märklin-Modellen wurde inzwischen der Umbau auf Kurzkupplung durchgeführt. Auch viele Märklin-Einzelteile können Sie von mir beziehen.

Treibende Kraft auf kleinen Gleisen

Wie hat sich die Märklin-Antriebstechnik weiterentwickelt? Dies ist der rote Faden in dieser Beitragsserie. Beginnend bei den konventionellen Lokomotiven wird die Technik im Detail gezeigt. Auch das Fahrverhalten der digitalen Loks ist Thema in dieser Serie. So erfährt der Leser zwischendrin nützliche Informationen für den Modellbahn-Alltag.

ab MM 1.2004

Sicherer Betrieb mit Rückmeldungen

Um einen sicheren Modellbahn-Betrieb zu gewährleisten, müssen Weichen- und Signalstellungen erkennbar sein. In verdeckten Gleisbereichen sind Gleisbesetztmelder unverzichtbar. In der MM-Beitragsreihe werden die verschiedensten Rückmeldungen detailliert vorgestellt.

ab MM 6.1999

Vom Startset zum Digitalbetrieb

Mit Erscheinen der digitalen Hochleistungsantriebe hat das Märklin Digitalsystem deutlich an Attraktivität gewonnen. Die Beiträge beschreiben die Digitaldecoder und geben nützliche Tipps. Noch ausführlichere Informationen sind in der Reihe Antriebstechnik zu finden.

ab MM 1.2002

Mit Blockabstand mehr Sicherheit

Die automatische Überwachung von Blockstrecken ist auf vielen Anlagen ein wichtiger Meilenstein der Betriebssicherheit. Das vorgestellte Blocksystem ist sehr sicher, weil auch Fahrzeuge ohne Stromaufnahme erfasst werden. Dabei ist es trotzdem möglich, jeden Zug manuell zu steuern: Anhalten und Rückwärts fahren ist zulässig.

ab MM 6.1997

Signaltechnik-Revolution für H0-Anlagen

Einen großen Schritt hat Märklin mit der Entwicklung der LED-Lichtsignale nach dem Vorbild der DB getan. Sie vereinen vorbildliche Optik und echte Verkehrsfarben mit einfachem Anschluss. In der Beitragsreihe wird der Einbau auf der Modellbahn genauso wie die Situation beim Vorbild gezeigt.

ab MM 1.2004

Einzel-Beiträge zu unterschiedlichen Themen

1996 erschien mein erster Beitrag im Märklin Magazin. Der Halbschranken-Bahnübergang wurde mit vorbildgetreuem Blinkverhalten und Schrankenverzögerung ausgestattet.

Modell-Bahnübergang — komfortabel und realistisch: MM 6.1996

H0-Bahn nach Bonndorf: MM 4.1997

Signalbild-Anzeigen im fließenden Wechsel: MM 5.2001